NFL-FOOTBALL.DE - FORUM - EURE MEINUNG ZÄHLT!!!
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

NFL-FOOTBALL.DE - FORUM - EURE MEINUNG ZÄHLT!!! » DIE NATIONAL FOOTBALL CONFERENCE » NFC - NORTHERN DIVISION » GREEN BAY PACKERS » Favre wie zu besten Zeiten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Favre wie zu besten Zeiten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
zimmyfire zimmyfire ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-28.gif

Dabei seit: 29.10.2007
Beiträge: 32
Herkunft: Gelsenkirchen
NFL-Fav: New England Patriots
NFLE-Fav: Düsseldorf Rhein Fire

Favre wie zu besten Zeiten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Favre wie zu besten Zeiten

Denver - Die Green Bay Packers knüpfen weiter an die erfolgreichen Tage in den 90er Jahren an. Im Monday Night Game des 8. NFL-Spieltags gewannen sie mit 19:13 bei den Denver Broncos und haben nun sechs Siege bei nur einer Niederlage auf dem Konto.

Die Entscheidung fiel dabei in der Overtime, als Packers-Quarterback Brett Favre seinen Receiver Greg Jennings mit einem Touchdown-Pass über 82 Yards bediente. Es war nach dem Kickoff der erste Spielzug der Verlängerung.

"Ich denke, dass ich schon bei besseren Teams mitgespielt habe, aber es ist hart, dieses Team aus der Ruhe zu bringen", erklärte der glückliche Favre nach dem Spiel. "Es hat wirklich Spaß gemacht. Ich kann es gar nicht abwarten, das Video zu sehen."
Green Bay musste im ersten Viertel den Rückstand hinnehmen, als Tony Scheffler einen 5-Yards-Pass von Jay Cutler zum Touchdown fing. Doch die Cheeseheads schlugen nur 23 Sekunden später zurück: Pass von Favre über 79 Yards auf James Jones, Touchdown, Ausgleich.

Ausgleich in der Schlusssekunde
Im zweiten Viertel gingen die Packers dann durch zwei Fieldgoals von Mason Crosby (19 und 26 Yards) mit 13:7 in Führung. Jason Elam glich diese durch Fieldgoals aus 45 Yards und 21 Yards Entfernung aus. Das letzte Feldtor erzielte er in der Schlusssekunde der regulären Spielzeit.

Was danach kam, ist bekannt.

KC und San Diego vorne
Ergebnisse, Tabellen, Spielplan der NFL
Durch die Niederlage verpassten es die Broncos (3 Siege, 4 Niederlagen), in der AFC West mit den führenden Mannschaften aus Kansas City und San Diego (beide 4-3) gleichzuziehen.

"Das ist hart. Erster Spielzug in der Overtime und sie gewinnen. Das ist eben Brett Favre. Er ist ein Quarterback, der weiß, wie man gewinnt. Das macht er ja schon seit Jahren", erklärte Denvers Spielmacher Cutler frustriert.

Am kommenden Sonntag geht es für ihn und die Broncos zum Überraschungsteam nach Detroit, während Green Bay in Kansas City antreten muss.

Quelle: http://www.spox.com/de/sport/ussport/071...nbay-favre.html



__________________
New England Patriots Forever!!


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von zimmyfire: 30.10.2007 13:10.

30.10.2007 13:10 zimmyfire ist offline E-Mail an zimmyfire senden Homepage von zimmyfire Beiträge von zimmyfire suchen Nehmen Sie zimmyfire in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
NFL-FOOTBALL.DE - FORUM - EURE MEINUNG ZÄHLT!!! » DIE NATIONAL FOOTBALL CONFERENCE » NFC - NORTHERN DIVISION » GREEN BAY PACKERS » Favre wie zu besten Zeiten

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH